Seniorenvertretungen in Rheinland-Pfalz (0101-0121K)

In den meisten Kommunen in Rheinland-Pfalz sind SeniorenvertreterInnen das Bindeglied zwischen den Anliegen der älteren Generationen und der Kommunalverwaltung. Die Hauptaufgabe der Seniorenvertretungen ist, die Interessen der älteren Menschen in der Kommune zu bündeln, Handlungsempfehlungen zu entwickeln und diese an alle relevanten Akteure der Politik weiterzugeben. 
In diesem Online-Kurs erlernen aktive und / oder zukünftige Mitglieder von kommunalen Seniorenvetretungen alles Wichtige zu ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit. 
Dazu gehören Informationen zur Organisationsstruktur der Seniorenvertretungen in Rheinland-Pfalz und zu Arbeitsinhalten und Arbeitschwerpunkten vor Ort. Ebenfalls werden die Vermittlung von ausführlichen Informationen für eine gelungene Öffentlichkeitsarbeit, Netzwerkarbeit, die Finanzierung der Arbeit, die Gewinnung neuer Beiratsmitglieder und Weiterbildungsmöglichkeiten thematisiert; auch die Inhalte einer Beiratssatzung und der persönliche Versicherungsschutz sind Bestandteil des Kurses. Alle Kursinhalte sind das Resultat von mehreren Fortbildungen, die in den letzten Jahren von der Landesseniorenvertretung Rheinland-Pfalz und vom Autor durchgeführt wurden. 

Der Kurs wurde aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur gefördert und in Kooperation mit der Landesseniorenvertretung Rheinland-Pfalz erstellt. 
{Play}

Termin-Informationen

Datum, Uhrzeit KURS ONLINE
Termin-Ende 31.12.2099
max. Teilnehmer Unbegrenzt
Einzelpreis kostenlos
Veranstaltungsnummer 0101-0121K
Ort Online
Veranstaltungs-Kategorien Bildung online, Alle Veranstaltungen, Persönliche Entwicklung, Politik & Gesellschaft

Kursleitung

Christoph Weber

Freiberuflich tätig in den Bereichen Bildungsmanagement und Erasmus+ (EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport).

Kooperationspartner