Aktuelles zur Alpha-Arbeit in Altenkirchen

ALTENKIRCHEN – Unter dem Motto „Gemeinsam für Grundbildung: Besser Lesen und Schreiben lernen“ machen das Projekt GrubiNetz - Kompetenznetzwerk Grundbildung und Alphabetisierung Rheinland-Pfalz, das Haus Felsenkeller, die Kreisvolkshochschule und das Mehrgenerationenhaus „Mittendrin“ ab dem 26. Mai auf die Situation von Menschen auf dem Weg zur Schrift mit verschiedenen Aktionen aufmerksam.

Kindern oder Enkelkindern eine Geschichte vorlesen, Formulare ausfüllen oder den Mietvertrag für die neue Wohnung verstehen. Alles Dinge, die viele deutschsprachige Erwachsene auch im Landkreis Altenkirchen nicht können. Rund 12 Prozent der Erwachsenen Deutschen im erwerbsfähigen Alter können keine zusammenhängenden Texte lesen und schreiben. Dies fand die LEO Grundbildungsstudie der Universität Hamburg 2019 heraus. Im Kreis Altenkirchen würde das dieser Studie zufolge rund 15.000 Menschen entsprechen.

Seit Jahren setzt sich das Projekt GrubiNetz, das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz gefördert wird, dafür ein, Menschen mit Grundbildungsbedarf den Weg in Lernangebote zu erleichtern und dafür Menschen in ihrer Umgebung zu sensibilisieren und zu interessieren.
{Play}

 

Online-Veranstaltungen: 
GrubiNetz bietet gemeinsam mit dem Haus Felsenkeller, der Kreisvolkshochschule und dem Mehrgenerationenhaus Altenkirchen eine Fortbildung an, deren Ziel es ist, Mitarbeiterinnen von Behörden, Beratungsstellen, Kirchen, Ämtern, Kindertagesstätten, Krankenkassen, aber auch Unternehmer*innen und Arbeitgeber*innen für das Thema Grundbildung zu sensibilisieren. Dabei wird erklärt, wie man Menschen mit Grundbildungsbedarf erkennt, wie man sie ansprechen und zu Lern- und Unterstützungsangeboten informieren kann. Wie das gelingt, erfahren Interessent*innen in den Online-Sensibilisierungen, die am 08.06. von 10 bis 12 Uhr, am 16.06. von 13 bis 15 Uhr und am 24.06.  von 16 bis 18 Uhr stattfinden. „Wir bieten die Fortbildungen gezielt zu verschiedenen Tagen und Zeiten an, damit jeder die Möglichkeit hat, teilzunehmen“ erklärt Ingo Nachtigall vom Haus Felsenkeller. Neben den Online-Sensibilisierungen wird es am 26. Mai um 17 Uhr ein Online-Quiz rund um die Grundbildung mit dem „Alfa-Mobil“ des Bundesverbands Alphabetisierung und Grundbildung für ehrenamtlich Engagierte geben. Anmeldung für die Online-Sensibilisierung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
{Play}

Ausstellung: 
Um das Thema in der Öffentlichkeit noch mehr in den Fokus zu rücken, ist vom 26. Mai bis zum 5. Juni die Ausstellung „Lesen und Schreiben öffnet Welten“ in den Schaufenstern des „Bildungscafés“ von Haus Felsenkeller (Heimstraße 4) und dem Mehrgenerationenhaus „Mittendrin“ in der Fußgängerzone (Wilhelmstr. 10) zu sehen. „Neben der Ausstellung und den Veranstaltungen wollen wir auch mit Plakaten und Handzetteln auf das Thema und auch auf unsere Lernangebote aufmerksam machen“, erläutert Silke Seyler vom Mehrgenerationenhaus.
{Play}

 
Lernangebote: 
Das Mehrgenerationenhaus bietet im Bildungspunkt in der Fußgängerzone darüber hinaus Erstberatungen und Einzelhilfen im Schriftverkehr und eine Einführung in Lernprogramme an. Wer langfristig an seinen Fähigkeiten arbeitet möchte, ist im Haus Felsenkeller (Heimstraße 4) gut aufgehoben. Hier findet regelmäßig der Kurs „Festigung und Aufbau von Fähigkeiten im Lesen und Schreiben“ statt, welche aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz gefördert werden. Dort wird in kleinen Gruppen das Lesen und Schreiben gelernt, mit persönlicher Beratung und Betreuung. Selbstverständlich werden dabei alle Informationen vertraulich behandelt. Anmeldungen für die Alphabetisierungskurse können montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 02681 986412 im Bildungsbüro des Haus Felsenkeller entgegengenommen werden.
{Play}

Grundbildungskurse in Ihrer Nähe

Kontaktieren Sie uns

anderes lernen
Haus Felsenkeller
Soziokulturelles Zentrum e.V.

Heimstraße 4
57610 Altenkirchen
Telefon: 0 26 81 / 38 70
E-Mail: zentrale@haus-felsenkeller.de

Newsletter

Tragen Sie sich in unserem Newsletter ein und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um das Haus Felsenkeller.
Ich nehme die Nutzungsbestimmungen zur Kenntnis und stimme der Verarbeitung und Speicherung der hier eingegebenen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme zu.
© Copyright: anderes lernen – Haus Felsenkeller Soziokulturelles Zentrum e. V.

Suche